Mein guter alter Balthasar

Dieses Lied ist erschienen auf: 

Es ist noch alles wie es war,
Mein guter alter Balthasar.
Ich glaub‘, du hast nicht viel verpaßt,
Seitdem du nun vor fast zehn Jahr‘n,
Ohne Pauken ohne Fanfar‘n,
Den Löffel abgegeben hast.
Nein, ich glaub‘ du hast nichts versäumt
Und von dem, was du dir erträumt,
Wurde so wenig Wirklichkeit.
Was sich seit damals auf der Welt
Verbessert hat, ist schnell erzählt,
Und kein Anlaß zur Heiterkeit.
Es ist noch alles wie es war,
Mein guter alter Balthasar.

Rechthaberei, Engstirnigkeit,
Mit denen du dich seinerzeit
Vergebens rumgeschlagen hast,
Blüh‘n und gedeih‘n wie eh‘ und je,
Und gleichgültig, wohin ich seh‘,
Brodelt der Vorurteilsmorast.
Sogar deine Generation
Verspießert und verkalkt auch schon
Und denkt genauso kleinkariert,
Nur altes Vorurteil ist jetzt
Durch neues Vorurteil ersetzt,
Zu Theorien aufpoliert.
Es ist noch alles wie es war,
Mein guter alter Balthasar.

Kämst du heute noch mal zurück,
Würdest du noch einmal ein Stück
Auf deinem Weg von damals geh‘n,
Dir wär‘ hier alles wohl vertraut,
Gar nichts, das dich vom Schemel haut,
Ist, seit du von uns gingst, gescheh‘n.
Nur die Klugscheißer haben sich
In dieser Zeit beflissentlich
Schlimmer als Meerschweinchen vermehrt,
Einen Haufen Junge gemacht,
Und das schulmeistert und belehrt.
Es ist noch alles wie es war,
Mein guter alter Balthasar.

Über soviel, das wir erhofft
Haben, habe ich nur zu oft
Die Enttäuschung runtergeschluckt.
Noch immer hat der Stärk‘re recht,
Geht es dem Außenseiter schlecht,
Lügt mancher Staatsmann wie gedruckt.
Im Namen der Barmherzigkeit
Schlagen sie sich noch immer breit,
Das Mittelalter ist nicht vorbei.
Und unser Traum von Toleranz
Und Gewaltlosigkeit starb ganz
Leis‘ in der großen Keilerei.
Es ist noch alles wie es war,
Mein guter alter Balthasar.

So, die Bilanz hast du geseh‘n,
Das hat deine Nachwelt in zehn
Langen Jahren alles vollbracht.
Sonst wär‘ nichts wesentliches mehr,
Und wenn es nicht zum Heulen wär‘,
Hätt‘ ich gern laut drüber gelacht.
Es wär‘ so leicht, zu resignier‘n
Statt nachzuseh‘n, statt zu probier‘n,
Ob da nicht doch noch Wege sind,
Wie man ein Stück Welt besser macht,
Um von den Schwätzern ausgelacht
Zu werden, als ein Narr, der spinnt.
Ob ich‘s noch mal probier‘? Na klar!
Mein guter alter Balthasar.