Kommnick spielt Mey - bei EMI auf "Odeon"

Kommnick spielt Mey heißt das Instrumental-Album, auf dem Jens Kommnick 15 Reinhard-Mey- Lieder eingespielt hat, und zwar mit allem, was Saiten hat - und auch nicht, von der Harfe über die Mandoline bis zum Cello, dazu Uilleann Pipes und Piano, vor allem aber mit seiner genialen Gitarre. Jens Kommnick brilliert mit faszinierenden Interpretationen und präsentiert ein Album, das reich ist an Überraschungen und verblüffenden Neuentdeckungen lang vertrauter Lieder. Das Booklet mit Fotos des Meisters Jim Rakete enthält unter anderem alle besonders für Gitarristen interessanten Angaben über Instrumente und jeweilige Stimmungen.