Mr. Lee

Mr. Lee?
Wer ist dieser Mr. Lee?
Der schweigsame Reisende, der sich vor den Seelen der Geschundenen im S21, dem Folterkerker, verneigt, den die barfüßigen Kinder in den Slums von Phnom Penh lieben, weil er ihnen ihre Postkarten oder Zigaretten abkauft, wer ist der stille Europäer, den sie „der weiße Elefant“ nennen?
Reinhard Mey wahrt sein Geheimnis, aber er legt musikalische Kieselsteine für die Fährtenleser aus, sie werden Mr. Lee finden.

Lieder von Freunden

Wir alle haben irgendwo in der Erinnerung, oder gerade im Ohr, so ein Lied, wo es dich packt, dass du nicht weißt, wie dir geschieht‘, wie ich mal versucht habe, es zu beschreiben. Ich habe viele solcher Lieder aus der Feder sehr naher oder ferner Kollegen, die mir doch alle über ihre Musik gleich vertraut sind. Manche begleiten mich schon mein ganzes Leben, manche entdecke ich vielleicht erst jetzt, aber von nun an werden auch die zu Weggefährten für immer. Lieder, die ich für mich singe, einfach weil sie mir Freude machen, weil sie mich trösten oder bewegen und manchmal, wenn nach einem Studiotag noch ein bisschen Zeit ist und die Kollegen Lust haben, oder Besuch kommt, den ich - wie meine Tochter - zum Mitsingen überreden kann, dann nehme ich schon mal eins davon auf, einfach so. Über die Jahre ist daraus über ein gutes Dutzend Aufnahmen entstanden aus der spontanen Lust am Musizieren, am Experimentieren, aus dem Wunsch, nach einem Tag voller Musik im Studio, nicht ohne eine letzte Zugabe auseinander zu gehen. Ich nenne sie die Lieder von Freunden.

Jahreszeiten 1967-2013 (Limited Edition)

Inhalt:

  • * 26 Studioalben in Mini-Vinyl-Optik (unterteilt in 4 Dekadenboxen)
  • * 4 gebundene Bücher mit sämtlichen Liedertexten
  • * 1 exklusive CD mit „Lieder von Freunden“ (Coverversionen, zum Teil unveröffentlicht)
  • * 1 DVD mit den besten TV-Auftritten & TV-Portraits (von 1971 bis 2006)
  • * 100-seitiges gebundenes Buch (Vorwort von Hannes Wader & Chronik von Antje Vollmer)
  • * Nummerierter Kunstdruck nach einem Fotomotiv von Jim Rakete
  • * Auf 4.000 Stück limitiert!

Reinhard Mey spendet seinen Anteil am Verkauf dieser Edition den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

>> Alle Informationen zu Jahreszeiten 1967-2013

dann mach's gut

Gib mir Musik

Mairegen

Danke liebe gute Fee

Bunter Hund

! Ich kann

Frei!