Hundgebet

Lieber Himmelhund, ich würd’ mich zu gern mal richtig austoben
Auf ’nem richt’gen wilden Acker und nicht immer nur von oben
Vom Balkon im 10. Stock auf den versifften Spielplatz seh’n
Und am Abend nur für drei Minuten mal kurz runtergeh’n
An den ersten armen Baum, der mit dem Hundekottod ringt,
Weil hier jeder aus dem Block schnell seinen Hund zur Notdurft zwingt.
Einmal nur nach Herzenslust ’rumschnuppern in den Mäusewinkeln
Und nicht an der Leine weggezerrt werden mitten im Pinkeln.
Lieber Hund im Himmel: Etwas Muße und ein eigner Baum –
Das wär’ mein Traum!

It look's like you don't have Adobe Flash Player installed. Get it now.

MR. LEE live

40 Tage im Herbst und Winter, 40 Konzerte aufgereiht wie auf einer Perlenschnur, kostbare Stunden voller Lieder, voller Freude, voller bewegender, beglückender Momente - jeder Abend ein unvergessliches Fest. Danke, Freunde, für die Liederreise meines Lebens!

Reinhard Mey

Das Live-Album der Tournee am wurde am 4. Mai 2018 veröffentlicht. Top Ten.

Mr. Lee hat ausgecheckt

Fotos © Familie Mey. Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und ausschließlich zum privaten Vergnügen der Betrachter eingestellt, eine Wiedergabe oder kommerzielle Nutzung in anderen Medien ist nicht erlaubt.

Biographie

Tabellarischer Lebenslauf

Mr. Lee

Das 27. Studio-Album "Mr. Lee"

01 So viele Sommer
Ian Melrose, Gitarre, Low Whistle
Jens Kommnick, Gitarre, Tin Whistle, Uilleann Pipes
Antoine Pütz, Bass

02 Im Goldenen Hahn
Ian Melrose, Gitarre
Jens Kommnick, Gitarre
Jeanmarie Peschiutta, Mandolinen
Antoine Pütz, Bass
Manfred Leuchter, Keyboards

03 Dr. Brand
Ian Melrose, Gitarre
Jens Kommnick, Gitarre, Flöten

04 Herr Fellmann, Bonsai und ich
Ian Melrose, Gitarre
Jeanmarie Peschiutta, Mandoline, E-Gitarre
Antoine Pütz, Bass
Martin Huch, Pedal Steel Guitar
Steffen Thormählen, Schlagzeug

FAQ

Änderungen, Umtextungen und Bearbeitungen von Text oder Musik können grundsätzlich nicht genehmigt werden.

Akkorde und Liedtexte: Reinhard Mey reagiert auf den Wunsch vieler Chansonfreunde, die seine Lieder selbst spielen möchten und stellt die Noten dafür mit Akkorden, Texten und Spielmustern auf www.editionreinhardmey.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Allan a' Dale, der Hahn als Barde in Walt Disneys Robin Hood klingt nicht nur wie, sondern ist auch Reinhard Mey.

"Lieder von Freunden"

Wir alle haben irgendwo in der Erinnerung, oder gerade im Ohr, so ein Lied, wo es dich packt, dass du nicht weißt, wie dir geschieht‘, wie ich mal versucht habe, es zu beschreiben. Ich habe viele solcher Lieder aus der Feder sehr naher oder ferner Kollegen, die mir doch alle über ihre Musik gleich vertraut sind. Manche begleiten mich schon mein ganzes Leben, manche entdecke ich vielleicht erst jetzt, aber von nun an werden auch die zu Weggefährten für immer.

Zu "Lieder von Freunden"

Freunde der Lieder von Lieder von Freunden wünschen sich ein paar Erläuterungen und Hintergründe dazu. Ich liefere sie hier gern nach:

Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge...

so würde ich doch heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.

Gute Noten für alle!

Gute Nachricht für alle Liederfreunde, die seine Lieder selbst spielen wollen und grade ihr Geld für eine schöne Gitarre oder Deidesheimer Herrgottsacker ausgegeben haben: Reinhard Mey stellt ihnen die Noten und Gitarrenbegleitungen seiner Lieder kostenlos ins Internet.

Oben im Menü finden Sie alle Noten zum kostenlosen Download:

Wikipedia, Foren und Archive

Es erscheint uns wichtig, darauf hinzuweisen, daß ganz besonders in Wikipedia, Foren, Munzinger- und anderen Archiven, verbreitet sachliche Fehler, haarsträubender Unfug und schlichte Zeitungsenten zu Reinhard Mey auftauchen. Informationen aus diesen Quellen sind immer Informationen aus zweiter Hand und nur mit größter Vorsicht und Skepsis zu genießen.

Diskografie und Bibliografie auf einen Blick

Zusätzlich zum interaktiven Fenster oben auf der Startseite finden Sie hier alle Schallplatten- und Buchveröffentlichungen in einer Übersicht.